Pussy Stinger

Zutaten

10 cl Grapefruitsaft
4 cl Gin
2 cl Grand Marnier
1 Schuss Grenadine
4 Eiswürfel
Soda

 

Zubereitung

Den Grapefruitsaft mit dem Gin, dem Grand Marnier und dem Schuss Grenadine miteinander vermengen, schütteln und ggf. durchseihen. Die Eiswürfel dazugeben und mit Soda auffüllen.

 


Grünes Thai-Curry mit Kätzchen
(zu Risiken und Nebenwirkungen... Ihr wisst schon!)

Zutaten

Speisestärke
1 Tl Fischsauce
2 El Koriandergrün
1 EL Eiweiß
1 EL Sojasauce
2 Tl grüne Currypaste
1 El neutrales Öl
400 gr Katzenbrustfilet
2 Tassen Reis
0,25 l Kokossahne
Thai-Basilikum
(nur dieses verwenden)
4 Zitronenblätter (nur von der "Kaffirzitrone", nicht durch andere ersetzen
und vieleChilis!

Zubereitung

Katzenbrustfilet in zwei Zentimeter große Würfel schneiden, mit Stärke und Eiweiß einreiben und marinieren. Zwiebel, Knoblauch und Chilis fein hacken, im heißen Öl andünsten. Thai-Auberginen waschen, trocken tupfen, ungeschält in halbe Zentimeter dicke Scheiben hobeln - dicke Auberginen zuvor längs halbieren oder vierteln. Zu den Zwiebeln geben und fünf Minuten mit dünsten. Currypaste einrühren und mit rösten.
Die Kokossahne angießen, aufkochen, erst jetzt die Fleischwürfel hinzufügen. Mit Fisch- und Sojasauce, Salz, Pfeffer und Zucker würzen, die Basilikumblätter dazugeben.
Alles im offenen Topf etwa 10 Minuten sanft köcheln. Die Zitronenblätter in ganz feine Streifen schneiden, mit dem Zitronensaft in das Curry rühren.
Noch mal abschmecken und erst kurz vor dem Servieren zerzupfte Korianderblätter einrühren.
...Serve with mice...